Mehmet Kinaci

Engel Handelsvertretung | Achern

Für Gas und Strom fallen schon bei Privatkunden beträchtliche Kosten an. Bei einem Unternehmen aber kommen je nach Größenordnung bedeutende Beträge zusammen. Mehmet Kinaci sorgt dafür, in Privathaushalten sowie im Gewerbe die Energiekosten zu senken. Vor über drei Jahren gegründet, zählen heute bereits namhafte Unternehmen in ganz Deutschland zu seinen Kunden. Und jetzt startet er so richtig durch.

Die Armbruster Bäckerei mit rund 100 Filialen, Intensivbau Mertz, Fischer Recycling, Grossmann Group – sie alle haben eines gemeinsam: Sie haben sich von Mehmet Kinaci ihre Energiepreise optimieren lassen. Das System ist ebenso einfach wie wirkungsvoll: Mehmet Kinaci bündelt den Energiebedarf vieler Kunden – und schickt diesen bundesweit an alle Versorger, die an der Leipziger Energiebörse EEX gelistet sind. Diese wiederum schreiben die Menge an der EEX aus. Hier sind alle großen Energiekonzerne aktiv, auch zahlreiche kommunale Versorger handeln direkt an der Energiebörse. Der Versorger, der den besten Preis und die längste Preissicherheit bieten kann, bekommt den Zuschlag. „Durch die Bündelung an Kilowattstunden, die leicht in die Millionenhöhe geht, können wir so für den Verbraucher günstigere Preise aushandeln, die dann bis zu 5 Jahre festgelegt werden können. Der Kunde hat so für die Vertragslaufzeit eine Festpreisgarantie“, erklärt Mehmet Kinaci.

Zur Ermittlung eines neuen Preises braucht der Kunde ihnen nur die aktuelle Jahresabrechnung zu überlassen. Sagt ihm dann das Angebot zu, unterschreibt er und den Rest übernimmt Kinaci und sein Team. „Für die resultierende Ersparnis entstehen dem Kunden keinerlei Kosten. Zudem übernehmen wir das komplette Management wie die Ab- und Anmeldung bei den jeweiligen Versorgern oder das Energieaudit für Großkunden. Rechtzeitig vor Vertragsverlängerungen melden wir uns automatisch und bieten erneut die Prüfung der Abrechnungen und Optimierung an.“

Vor über drei Jahren hat seine Frau Tanja Engel das Unternehmen gegründet. Sie managt den Innendienst und die gemeinsamen drei Kinder, während er mit viel Leidenschaft als Vertriebsdirektor im Außendienst aktiv ist. Ihr Kundenstamm wird immer größer, ob Hotelwirtschaft, Immobilienwirtschaft, Industrie-, Gewerbe-, oder Privatkunden – und damit auch der Trumpf, den sie an der Energiebörse spielen können. Derzeit baut Kinaci ein nationales Netzwerk auf. Weitere Pläne für 2018 sind eine eigene Brokerlizenz und ein soziales Projekt. Mehmet Kinaci und Tanja Engel stellen sich vor, bei bedürftigen Menschen mit Strom und Gas auszuhelfen. „In Deutschland gibt es immer mehr Menschen, die in Armut leben, Alte mit einer Minirente, Alleinerziehende, Kranke und Arbeitslose. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wenn Kosten für Strom und Gas kaum aufgebracht werden können. Das ist unsere Motivation.“