Fabian Ruf

Ruf Dienst UG | Bühl

Fabian Ruf ist Vereinsmitglied

Fabian Ruf ist Informatiker, der sein Wissen teilt und als Blinder seine Erfahrungen weitergibt. Er ist ein Allrounder trotz/mit Behinderung und Barrierefreiheit ist sein Thema beim Haus- oder Industriebau aber auch bei der Erstellung von Internetseiten.

Seit seiner Geburt sieht Fabian Ruf nicht gut. Durch die Schulzeit und durch seine erste Ausbildung hat er sich durchgekämpft und bestanden. Dann hat er erfahren, dass er als hochgradig sehbehindert gilt. Erfolgreich schloss er dann seine zweite Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann/Informatiker ab. Während knapp 20 Jahren als Programmierer und IT-Supporter wurde sein Sehvermögen schlechter. Inzwischen ist er mit einem Sehrest von rund einem Prozent, blind. Also musste er sich beruflich neu orientieren und hat sich auf den Bereich Schulungen am Computer spezialisiert. Er vermittelt Grundkenntnisse im Umgang mit Windows und iOS oder die Nutzung von Office-Anwendungen wie Word und Outlook. Aber auch Einzelschulungen in Grundlagen zur Nutzung eines iPhones werden gerne gebucht. Diese Schulungen gibt er auch für blinde und sehbehinderte Menschen. Hier lehrt er auch die Blindenschrift und die blindentechnische Arbeitsweise an PC, Mac und iPhone.

Aus eigener Erfahrung kennt er viele Probleme von Menschen mit Behinderungen. Der erste Schreck kommt mit der Diagnose. Von der Ärzteschaft sehr gut medizinisch betreut, bleibt man in allen nicht-medizinischen Fragen oft alleine gelassen. Ganz einfache Dinge, wie kochen und den Haushalt selbständig führen, die Zeitung lesen, seine Hobbies pflegen und die berufliche Weiterentwicklung, gilt es zu bewältigen. Fabian Ruf der Geschäftsführer des „Ruf-Dienstes“ bietet genau dafür Beratung und Hilfestellung an, bis hin zur betreuten Ausbildung. Unternehmen und Kommunen können und sollten ebenfalls von Fabian Rufs Angebot Gebrauch machen. Durch seine Ausbildung zum Fachplaner für barrierefreies Bauen an der Hochschule Biberach hat er die Qualifikation, die gebraucht wird. Barrierefreiheit ist auch bei Internetseiten und Dokumenten Thema, Fabian Ruf kennt sich hier bestens aus.

Außerdem ist Fabian Ruf Lizenz-Trainer für das Lernsystem ritter magic typing®. Unkompliziert, schnell und vor allem nachhaltig kann damit leicht Papier und Bleistift durch die Tastatur ersetzt werden. Interessant vor allem (aber nicht nur) für Menschen, die nicht oder nur noch wenig sehen. Das Ziel ist mit sehr wenig Zeitaufwand die Tastatur zu erlernen und somit „blind“ schreiben zu können. Mit der Schulung wird direkt das Langzeitgedächtnis angesprochen, dadurch wird die „Speicherung der Tastenbelegung im Gehirn“ verankert. Das Zehnfingersystem kann bei Herrn Ruf schon an einem einzigen Tag erlernt werden. Der Ruf-Dienst ist die richtige Adresse für Ihre IT-Fragen und für nicht-medizinische Fragen zu Barrierefreiheit und zum Thema Leben und Arbeiten mit Behinderung.