Alexander Danner

Weingut Danner | Durbach

Altes Wissen und neue Wege machen aus dem Weingut Danner in Durbach einen echten Geheimtipp, nicht nur für Weinkenner. Welche Philosophie und Herangehensweise hinter einem Wein steckt, ist beim Weingenuss oft nicht bekannt oder geht ein wenig unter. Doch immer wieder mal strahlt das, wofür ein Winzer und seine Weine stehen, auch im Glas noch durch.

Das passiert vor allem dann, wenn man geradezu schmecken kann, dass es sich um etwas Besonderes, etwas Außergewöhnliches handelt. Die Chance ist dann sehr groß, dass dahinter ein Winzer und Philosoph mit Leuchtkraft steckt, der extrem konsequent denkt und handelt. Alexander Danner vom Weingut Danner im badischen Durbach ordnet seine Ziele und seine Arbeit ohne Rücksicht auf den dafür notwendigen Aufwand einer zeitlosen Philosophie unter: seine Motivation ist die Verbundenheit mit der gegebenen Natur und die Freude an geistiger und körperlicher Arbeit. Sein Ziel sind Weine voller Gehalt, Extrakt und Dichte – und der Weg dorthin führt über gesunde Böden, gesunde Pflanzen und vollreife Trauben (d.h. physiologische Reife). Am Ende dieser Kette stehen charaktervolle Weine, die Wärme und Harmonie zu vermitteln mögen. Die Fachwelt applaudiert mehr und mehr: Gault Millau hat ihm die 3. Traube verliehen, und für seinen einzigartigen Ansatz wurde er in eine „Avantgarde der Deutschen Winzer“ gelobt. Spätburgunder, der geschmacklich in seiner Vorbildregion Burgund zuhause ist und von Gault Millau nicht nur mit 88 Punkten, sondern auch als „Rotwein-Schnäppchen“ für das außergewöhnlich gute Preis-/Leistungsverhältnis ausgezeichnet wurde.

Das Ergebnis seiner Arbeit: vollkommen naturbelassene und sehr bekömmlich Weine, die durch ihre Art komplett eigenständig in ihrem Geschmacksbild sind begeistern und überraschen den Weintrinker. Teil der Philosophie von Alexander Danner ist auch sein Blick auf die Weingenießer: Menschen, die Wein trinken, stehen für eine besondere Lebenseinstellung, in der Genuss, Ruhe und Lebensqualität eine besondere Rolle einnehmen. Die vielen Auszeichnungen und Empfehlungen, mit denen sich der Winzer schmücken darf, sind eindrucksvoller Beweis für Qualität und Aroma. Doch prämierte Gaumenfreuden zu produzieren reicht Alexander Danner längst nicht. Im Einklang mit der Natur, der Grundlage für seine Erzeugnisse, will er arbeiten, „Wir haben die Erde nicht von  unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen“, so Alexander Danner. Und das ist weit mehr als ein Lippenbekenntnis, das ist gelebte Philosophie. „Ein Schluck Wein ist aber sowieso die reinste Medizin“. Den Beweis tritt Alexander Danner gerne an und man sollte es schon aus Genuss-Gründen ruhig ausprobieren, beispielsweise in Verbindung mit einer Übernachtung auf dem Weingut, denn Familie Danner bietet auch eine Ferienwohnung an: Entspannung und Genuss auf dem Weingut, denn bei Alexander Danner steht der Kunde und sein Wohlbefinden im Mittelpunkt.