Zur Herausgabe der neusten Ausgabe „Köpfe der Region“ in Zusammenarbeit mit dem führenden Internetportals der Region Karlsruhe ka-news.de trafen sich gestern rund die Hälfte der „Köpfe“ (siehe Teilnehmerliste am Ende dieses Beitrags) dieser Ausgabe zum RELEASE-Connexxtion Meeting bei „Kopf“ Björn Wallacher in seiner Kochschule in Karlsruhe.

Während einige „Köpfe“ zusammen mit Björn Wallacher die superleckere Vorspeise (Rucolasalat mit gerösteten Auberginen und Focaccia mit Aijola) vorbereiteten, lernten sich die anderen „Köpfe“ in Zweiergesprächen näher kennen. Nach der darauffolgenden Vorstellungsrunde ging es dann gemeinsam an die Hauptspeise „Spaghetti aglio olio e Scampi“, die den Teilnehmer/innen sicher noch sehr lange in wunderbarer Erinnerung bleiben wird. :-)

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den wunderbaren und sehr unterhaltsamen Björn Wallacher, sowie an Ursula Behrens für die tollen Texte über die „Köpfe“, an Simone Winter für das Layout der Online- und Printausgabe und an Hansjörg Stark für die Umsetzung als Printversion.

 

Möchten auch Sie ein „Kopf“ Ihrer Region werden?

Treffen und Netzwerken Sie mit diesen und weiteren „Köpfen“ früherer Ausgaben bei unseren regelmäßig stattfindenden Connexxtion Meetings

Werden Sie Vereinsmitglied und sparen Sie bis zu 40% bei unseren monatlichen Netzwerktreffen

Netzwerken Sie in unserer XING-Gruppe mit mehr als 1.000 Unternehmer/innen und Wirtschaftsentscheider/innen

…oder über unsere facebook-Gruppe und stellen Sie sich und Ihre Produkte/Dienstleistungen vor

…und folgen Sie uns auf Twitter: @Connexxtion | #Connexxtion

Referenzen, Empfehlungen & Gästebucheinträge:

Bildlogo_facebookBild

Hier die vollständige Teilnehmerliste: (für mehr Infos zu den einzelnen Teilnehmer(inne)n bitte auf den Name klicken)

Zur Herausgabe der neusten Ausgabe „Köpfe der Region Ortenau“ trafen sich gestern die meisten „Köpfe“ (siehe Teilnehmerliste am Ende dieses Beitrags) dieser Ausgabe zum RELEASE-Connexxtion Meeting bei „Kopf“ Jamel Mesik in seinem Jamel´s Corner in Offenburg. Nach einer „Ankommen-Aufwärmen-Kennenlernen“-Runde wurden alle teilnehmenden „Köpfe“ in der Pitch-Runde einander vorgestellt und in den darauffolgenden Gesprächen der Kontakt vertieft.

Bildlich festgehalten hat „Kopf“ Wilfried „Beegee“ Begge den gestrigen Abend mit seiner Kamera und stellt seine tollen Bilder hier wieder kostenfrei zum Anschauen zur Verfügung (Passwort: JAMEL)

Im Feedbackbogen für dieses RELEASE-Connexxtion Meeting gaben knapp 82% der Teilnehmer/innen an, dass sich nur über den Kreis der 30 „Köpfe“ bereits Kontakte entwickelt haben und 25% gaben an, dass sich aus diesen Kontakten bereits Geschäfte entwickelt haben. Diese statistischen Zahlen decken sich in etwa mit den Daten aus vorherigen RELEASE-Connexxtion Meetings früherer Ausgabe. Einer der „Köpfe“ gab uns als mündliches Feedback, dass sich über seine redaktionelle Vorstellung bereits Geschäfte entwickelt haben, die im Umsatzvolumen den fast 20-fachen Wert des ursprünglich eingesetzen Werbebudgets erreicht haben.

Möchten auch Sie ein „Kopf“ Ihrer Region werden?

Treffen und Netzwerken Sie mit diesen und weiteren „Köpfen“ früherer Ausgaben bei unseren regelmäßig stattfindenden Connexxtion Meetings

Werden Sie Vereinsmitglied und sparen Sie bis zu 40% bei unseren monatlichen Netzwerktreffen

Netzwerken Sie in unserer XING-Gruppe mit mehr als 1.000 Unternehmer/innen und Wirtschaftsentscheider/innen

…oder über unsere facebook-Gruppe und stellen Sie sich und Ihre Produkte/Dienstleistungen vor

…und folgen Sie uns auf Twitter: @Connexxtion | #Connexxtion

Referenzen, Empfehlungen & Gästebucheinträge:

Bildlogo_facebookBild

Hier die vollständige Teilnehmerliste: (für mehr Infos zu den einzelnen Teilnehmer(inne)n bitte auf den Name klicken)

Anlässlich der Herausgabe der neuen Ausgabe „Köpfe der Region Baden-Baden | Bühl | Achern“ fand gestern das RELEASE-Connexxtion Meeting als Küchenparty im Restaurant vom „Kopf“ dieser Ausgabe Timo Franke statt (siehe Teilnehmerliste unten). Neben einem unglaublich leckeren Büffet sorgten „Dudu“ und vor allem „Kalle aus Wanne Eickel“ für beste Laune und so konnten sich alle „Köpfe“ dieser Ausgabe in einer sehr lockeren Atmosphäre kennenlernen, bestehende Kontakte weiter vertiefen und erste Geschäfte auf den Weg bringen, wie die abgegebenen Feedback-Bögen zeigen:

  • 90% gaben an, bereits aus dem Kreis der 30 „Köpfe“ direkte Kontakte gemacht zu haben
  • 30% gaben an, dass sich bereits Gespräche ergeben haben, aus denen sich Geschäftsbeziehungen ergeben könnten
  • 30% gaben an, dass sich aus dem Kreis der 30 „Köpfe“ bereits Geschäftsbeziehungen ergeben haben

Schauen Sie sich die komplette Ausgabe „Köpfe der Region Baden-Baden | Bühl | Achern“ als Online-Ausgabe an

Werden auch Sie Vereinsmitglied und netzwerken Sie zu günstigeren Eintrittspreisen bei unseren monatlichen Netzwerktreffen

Netzwerken Sie auch online in der XING-Gruppe unseres Vereins mit aktuell mehr als 1.000 Unternehmer/innen und Wirtschaftsentscheider/innen

Kommunizieren unkompliziert über unsere facebook-Gruppe und stellen Sie sich und Ihre Produkte/Dienstleistungen vor

Folgen Sie uns auf Twitter: @Connexxtion | #Connexxtion

Referenzen, Empfehlungen & Gästebucheinträge:

Bildlogo_facebookBild

Hier die vollständige Teilnehmerliste: (für mehr Infos zu den einzelnen Teilnehmer(inne)n bitte auf den Name klicken)

2014-07-31_1

Die Pitch-Runde

Anläßlich der Herausgabe der ersten Ausgabe „Köpfe der Region Offenburg“ (inkl. Lahr | Kehl | Oberkirch) trafen sich am gestrigen 31. Juli 2014 viele „Köpfe“ dieser Ausgabe zu einem RELEASE-Connexxtion Meeting im Weingut Danner in Durbach.

Nach einer ausgiebigen Pitch-Runde, bei sich alle Teilnehmer/innen allen anderen Teilnehmer/innen mit ihrer Arbeit vorstellten, führte Hausherr Weiterlesen

Da die erste Ausgabe „Köpfe der Region“ jetzt fertig gestellt ist, kamen im Magazin präsentierte „Köpfe“ (siehe Teilnehmerliste unten) gestern zu einem RELEASE Connexxtion Meeting zusammen. Einerseits, damit sich diejenigen kennenlernen können, die sich noch nicht kennen – Netzwerke entstehen schließlich durch Gemeinsamkeiten – andererseits natürlich, um die frisch gedruckten Ausgaben direkt in den Umlauf zu bringen. Weiterlesen